Heilige Orte II

Seminar mit Christian Strücker

Der Klang im Lebensraum

Die Verbindung zum Ursprung und der eigene innere Anschluss an die Schöpfung bewirken den Einklang mit sich selbst. Mit der dadurch verstärkten Ausbreitung der Selbst-Schwingung erklingen resonanzen und weisen auf neue Verbindungen und Gestaltungsmöglichkeiten hin. Zugleich werden jedoch auch Misstöne laut, die stören und begrenzen.

Dieses Seminar beschäftigt sich mit den Grundlagen der Komposition mit dem eigenen Ton in räumlicher Umgebung. Wir wollen unserem Klang nachgehen und lernen, materielle und energetische Dissonanzen in unserer Umgebung zu erkennen und aufzulösen. Objekte und Räume werden dadurch erlebbar, sodass sie in Harmonie zum eigenen Ton gebracht werden können. Missklänge werden als Impulse und Chance zur Veränderung erkannt.

Weitere Informationen

Das Seminar ist Teil der Reihe Heilige Orte. Hierzu gehören auch Die Wiederentdeckung verlorener Quellen und Deine Melodie in der Welt. Die Veranstaltungen können unabhängig voneinander und vorkenntnisfrei besucht werden.

Im Rahmen des Seminars werden wir uns auch in der Natur bewegen. Es wird empfohlen, dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk bereit zu halten.

Zurück

Interessenliste

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

Was ist die Summe aus 8 und 6?