Kommunikation mit anderen Lebensformen

Die Menschheit erlebt aktuell umwälzende Prozesse und einschneidende Veränderungen der Gesellschaft. Blind ist sie jedoch für die Verwerfungen, die von ihr ausgehen. Ob Verschmutzung von Luft und Wasser, Vergiftung von Pflanzen und Tierwelt; die Interaktion der Menschen mit ihrer Umwelt hinterlässt Spuren und zeigt unsere Ignoranz ihr gegenüber auf.

Die Kommunikation zwischen den Arten auf der Erde bedarf eines mitfühlenden, gegenseitigen Verständnisses auf Grundlage der Anerkennung des jeweiligen Daseins. Frei von Bewertungen und eigener, nutzenorientierter Absicht. Darum gilt es, Methoden der Übersetzung und Interpretation für einen neuen Dialog zu finden.

Die lebendige Pulsation des eigenen Herzens sowie die Ausbildung der inneren Stimme sind Mittel, die uns Menschen zur Kommunikation mit den anderen Lebewesen zur Verfügung stehen. Allen, denen das Wohl und die gemeinsame Entwicklung von Pflanze, Tier und Mensch am Herzen liegt, bietet dieser Workshop die Gelegenheit für einen herzlichen Austausch.

Referenten: Christian und Dennis Strücker

Termin:

Freitag, 8. Juni 2018, 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Samstag, 9. Juni 2018, 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr und
Sonntag, 10. Juni 2018, 10.00 Uhr bis ca. 13.30 Uhr

belegt

Zusatztermin:

Freitag, 23. November 2018, 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Samstag, 24. November 2018, 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr und
Sonntag, 25. November 2018, 10.00 Uhr bis ca. 13.30 Uhr

Anmeldung ist erforderlich unter unserer Kontaktadresse

Flyer-Download:

Kommunikation mit anderen Lebensformen 2018