Die Zeiten ändern sich. Die Beeinflussung der Zeitqualität, der Zeitrichtung und der Taktung durch Veränderung des Erdenergiefeldes ist deutlich spürbar. Ob Urlaub oder Arbeit, Ausbildung oder Routine: mit der Änderung der energetischen Verhältnisse auf der Erde wird auch das Planen immer schwieriger.

Die alten Kriterien und gewohnten Mittel der Planung und des Umgangs mit der Zeit sind zunehmend unbrauchbar, denn sie entsprechen den veränderten Schwingungen und der neuen Taktung der Erde nicht mehr. Als Folge davon sind viele Menschen unsicher, fürchten sich vor der Zukunft und wollen lieber nichts verändern.

In diesem Seminar wollen wir untersuchen, worin die Entwicklungen im Schwingungssystem der Erde im Kern bestehen und wie sie sich auf die Zeit und die mit ihr verbundenen Abläufe auswirken. Von daher wollen wir einen neuen, schöpferischen Umgang mit der Zeit definieren und einüben, indem wir uns mit Analyse und Planung von Aufgaben, dem eigenen unbewussten Verhältnis zur Zeit und der Integration der neuen Erkenntnisse in unseren privaten und betrieblichen Alltag beschäftigen.